Infrastruktur

Hof Rossmühle

Spass mit gelassenen Freizeitpferden

Die Infrastruktur (in Planung)

 

 

Reitplatz

 

  • Es steht seit Oktober 2016 ein Reitplatz vom Standardmass von 20x40m Seitenlänge zur Verfügung. Der Boden ist von top Reiplatzbelags-Qualität (Sand-Textil-gemisch) und wird mindestens einmal im Monat begradigt und bei Bedarf gewässert, evtl. gegen Frost behandelt.
  • Zum Reitplatz gehört diverses Trainingsmatierial wie Stangen, Cavalettis, Fässer, Podeste, kleine und grosse Pylonen, Teppiche, Plastikplanen, Reifen, Holzplatten, Wippe, Apportiermaterial etc. Es darf das gemeinsame Material genutzt sowie auch eigenes mitgebracht werden.
  • Das benutzte Material wird direkt neben dem Reitplatz aufbewahrt und nach Benutzung wieder verräumt.
  • Eine teilweise oder ganze Überdachung ist denkbar, aber noch nicht konkret geplant.
  • Der Reitplatz wird durch den Pferdehof Rossmühle für Anlässe und Ausbildung genutzt, während deren er durch die Einsteller zeitweise nicht genutzt werden kann. Dies wird jeweils frühestmöglich bekanntgegeben.
  • Der Platz verfügt über eine Flutlicht-Beleuchtung, welche in den Randstunden benutzt werden kann.
  • Der Reitplatz ist nach der Nutzung immer sauber zu verlassen.

 

 

Spielwiese

  • Als weitere Trainingsgelegenheit besteht ab Frühling 2018 in den Sommermonaten eine Spielwiese von ca. 15x30m, auf welcher sich permanent fixe und mobile Hindernisse befinden. Dabei handelt es sich sowohl um Sprünge als auch um Fässer, Balken, Brücken, Flattervorhänge, Podeste, Engpässe, Reifen, Treppen, Tore, Tunnels und ähnliches (Angebot kann variieren).
  • Die Spielwiese wird je nach Witterung genutzt, was jeweils im Stall angeschlagen steht.
  • Die Spielwiese ist nach der Nutzung immer sauber zu verlassen.
  • Die Spielwiese wird bei Nutzung wöchentlich auf Gefahren (Beschädigungen, Verwitterung etc.) und Giftpflanzen kontrolliert.
  • Sie wird zeitweise als auch Weide genutzt und/oder bei Bedarf gemäht, um übermässigen Bewuchs zu verhindern.
  • Die Spielwiese wird durch den Pferdehof Rossmühle für Anlässe und Ausbildung genutzt, während deren sie durch die Einsteller zeitweise nicht genutzt werden kann. Dies wird jeweils frühestmöglich bekanntgegeben.

 

 

Roundpen

 

  • Ein Roundpen aus Alu-Panels oder mobilem Weidezaun steht wann immer möglich permanent zur Verfügung.
  • Falls der Platz dazu nicht ausreicht (zB falls mehr Weidefläche benötigt wird), muss ein mobiler Roundpen auf dem Reitplatz aufgestellt und nach Benutzung wieder abgebaut werden.
  • Der Roundpen wird auf Naturboden (Wiese) stehen und nicht befestigt. Deshalb wird auch er je nach Witterung genutzt, was jeweils im Stall angeschlagen steht.
  • Der Roundpen wird durch den Pferdehof Rossmühle für Anlässe und Ausbildung genutzt, während deren er durch die Einsteller zeitweise nicht genutzt werden kann. Dies wird jeweils frühestmöglich bekanntgegeben.
  • Ein fixer, befestigter Roundpen ist für die Zukunft denkbar, aber noch nicht konkret in Planung.

 

 

 

Copyright Hof Rossmühle Hufschmid und Partner, 2017. Hosted by one.com

News:

28.3.2018

Unser erstes Rossmühle Turnier ist ausgeschrieben und findet am 06. Mai 2018 statt!!