Ausbildung

Hof Rossmühle

Spass mit gelassenen Freizeitpferden

Ausbildung auf der Rossmühle

Der Pferdehof Rossmühle bietet diverse Angebote zur kreativen Aus- und Weiterbildung des Freizeitpferdes und -reiters/-führers sowie zur Gestaltung eines abwechslungsreichen Trainings.

Der Fokus soll dabei NICHT auf herkömmlichem Unterricht im Reiten, der Bodenarbeit oder dem Umgang mit dem Pferd liegen – dazu sollen und dürfen gerne spezialisierte Trainer gebucht werden.

Der Pferdehof Rossmühle will in erster Linie zu einem vielseitigen, nicht wettbewerbsorientierten und für das Pferd gewinnbringendem Alltagstraining verhelfen. Dabei wird davon ausgegangen, dass sowohl Pferd wie auch Besitzer/Reiter eine den Aufgaben entsprechende Vorbildung haben, also sicher Grundgehorsam, Halfterführigkeit, allenfalls Beritt.

 

Der Pferdehof Rossmühle kann im Rahmen der Freizeitangebote aber selbstverständlich gegebenenfalls weiterhelfen, dafür sorgen fast ein Jahrzehnt Natural Horsemanship-Erfahrung nach Pat Parelli sowie langjähriger Reitunterricht, zuletzt nach altklassisch-akademischer Lehre. Es wird hierbei aber ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Pferdehof Mühle keine Reitschule mit ausgebildeten Trainern/Lehrern ist, sondern eine Ideen-, Spiel-, Spass-, und Denkfabrik für weniger einfallsreiche Pferdebesitzer.

Für Kurse/Seminare zu bestimmten Themen werden externe Trainer und Spezialisten eingeladen.

Sämtliche Angebote können zum Beispiel folgende Tätigkeiten mit dem Pferd (einzelne oder mehrere) beinhalten:

  • Führtraining
  • Gelassenheitsübungen
  • Natural Horsemanship
  • Bodenarbeit
  • Arbeit an der Longe
  • Langzügel
  • Lassoarbeit
  • Freiheitsdressur / Freiarbeit
  • Zirzensik
  • Freispringen
  • Reiten mit/ohne Sattel
  • Reiten mit/ohne Zaum
  • Trail

 

Möglichst viele Angebote sollen auch Elemente im Gelände beinhalten. Denn auch Ausritte und Spaziergänge können sehr abwechslungsreich, lehrreich und kreativ gestaltet werden und nähern den Menschen der Natur.

Es besteht eine Unterbringungsmöglichkeit für mindestens vier Gastpferde, je nach Wetter und Verträglichkeit auch mehr.

Je nach Kursformat und Ausbildungsstand des Reiters stehen auch bis zu 3 Mietpferde zur Verfügung.

Die Angebote werden rollend pro Quartal geplant und ausgeschrieben. Daneben können auf Kundenwunsch auch spezielle Angebote eingeplant werden.

Die Unterrichtssprache ist Schweizerdeutsch, alternativ ist auf Anfrage Deutsch und Englisch möglich.

Copyright Hof Rossmühle Hufschmid und Partner, 2017. Hosted by one.com Impressum

News:

12.11.2018

Neues Drohnen-Video des Rossmühle Hofs auf der Homepage!

 

 

Neu: Ein "Spielplatz" oder Savvy Park für die Pferde entsteht: